Darf ich in angeforderten Gehaltsabrechnungen oder Bonitätsauskünften Angaben schwärzen?

Da wir als Direktbank keinen persönlichen Kontakt zu dir haben, prüfen wir eine Kreditvergabe ausschließlich über Kopien der erforderlichen Einkommens- und Gehaltsnachweise. Neben den Angaben, die wir für die Kreditentscheidung benötigen, prüfen wir auch, ob es sich um unverfälschte Kopien der echten Dokumente handelt. Dabei helfen uns die verschiedenen Angaben auf der Abrechnung, die uns leider nicht mehr zur Verfügung stehen, wenn sie von dir geschwärzt werden.

Selbstverständlich darfst du jedoch sensible personenbezogene Daten schwärzen. Hierzu gehören u.a. die Konfession, der Name der Krankenkasse sowie die Angaben zu privaten Vorsorgeleistungen (Vermögenswirksame Leistungen, Direktversicherungen etc.).