Kann ich die Sparrate meines Bausparvertrags ändern?

Ja, du kannst deine Sparrate grundsätzlich verändern. Die sogenannte Regelsparrate dient als Richtlinie. Niedrigere Einzahlungen verlängern die Laufzeit, höhere Zahlungen (im Rahmen der Allgemeinen Bedingungen für Bausparverträge) führen schneller zum Ziel.

Wie viel du aus eigener Tasche sparen möchtest, entscheidest du selbst – vermögenswirksame Leistungen dürfen allerdings maximal 40 Euro pro Monat und Arbeitnehmer*in betragen. Sollte dein Arbeitgeber nur einen Teil der vermögenswirksamen Leistungen zahlen, kannst du aus deinem Gehalt bis zu diesem Betrag aufstocken.