Muss ich meine Karte immer sperren, wenn ich Umsätze zu beanstanden habe?

Nicht bei allen Beanstandungsgründen ist eine Kartensperre erforderlich. Solange die Karte in deinem Besitz ist und die Kartendaten nicht missbräuchlich verwendet wurden (z. B. Doppelbuchung oder unbekannte Händlerbezeichnung), gibt es keinen Grund, die Karte zu sperren.

In folgenden Fällen musst du die Karte sperren lassen, um deiner Sorgfaltspflicht als Karteninhaber*in nachzukommen:

  • du stellst missbräuchliche Verfügungen fest (z. B. nicht durch dich getätigte Umsätze)
  • du hast deine Karte verloren
  • deine Karte wurde gestohlen
     

Weitere Informationen zu deinen Sorgfaltspflichten findest du in den Kartenbedingungen (Nr. 8 der Bedingungen für die Mastercard und Visa Card (Kreditkarte) und Nr. II.6 der Bedingungen für die Girokarte (Debitkarte)).