Was ist das chipTAN-Verfahren?

Beim chipTAN-Verfahren werden TAN mit einem separaten Gerät, dem so genannten TAN-Generator erzeugt. Der TAN-Generator generiert die TAN im Zusammenspiel mit dem Chip deiner Girokarte (daher chipTAN).

Die TAN-Erzeugung ist manuell, per animierter Grafik (optisches bzw. grafisches Verfahren) oder per QR-Code möglich.

Alle Informationen zum Verfahren findest du auf der Serviceseite chipTAN.

Gut zu wissen

  • Du brauchst einen TAN-Generator und deine Girokarte.
  • Wenn du mehrere Girokarten bei der DKB hast, wird für deine Nutzung von chipTAN nur eine Girokarte hinterlegt.
  • Du kannst bei Aktivierung und auch später auswählen, welche Karte du nutzen möchtest.
  • Das chipTAN-Verfahren funktioniert nicht mit der Visa Debitkarte.
Hier erhältst du einen TAN-Generator.