Was ist ein Freistellungsauftrag?

Durch einen Freistellungsauftrag kannst du verhindern, dass ein Steuerabzug erfolgt. Liegt uns kein Freistellungsauftrag vor, ziehen wir automatisch 25% Abgeltungsteuer und 5,5% Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer von deinen Kapitalerträgen ab.

Freibeträge

  • für Alleinstehende / Singles: 801 Euro
  • für Verheiratete: 1.602 Euro

Verheiratete können auch Einzelaufträge wie Alleinstehende stellen. Dann sind Erträge aus Gemeinschaftskonten steuerpflichtig.