Wie kann ich über das Guthaben des Sparplans verfügen?

Die Auszahlung des Sparguthabens ist unter Einhaltung einer dreimonatigen Kündigungsfrist durch Auflösung des gesamten Sparplans möglich. 

Bei einer Kündigung des Sparplans ohne Einhaltung der dreimonatigen Kündigungsfrist fallen Vorschusszinsen gemäß unserem aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnis - Sparprodukte an, sofern das Sparguthaben einen Betrag von 2.000 Euro übersteigt. Es kann immer nur über das gesamte Sparguthaben verfügt werden. Teilverfügungen sind nicht möglich. Das Sparguthaben wird auf das bei Abschluss des Sparplans vereinbarte Verrechnungskonto ausgezahlt.

Gut zu wissen

  • Erhalten wir keine Kündigung, führen wir den Sparplan nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit als Spareinlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist und einem variablen Zinssatz weiter. Die monatliche Sparrate wird nicht mehr eingezogen.
Wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten FAQ für Privatkund*innen.