Wie lege ich einen Dauerauftrag an?

Mit einem Dauerauftrag kannst du regelmäßig einen festen Geldbetrag an ein bestimmtes Konto überweisen. Einmal eingerichtet musst du nicht mehr selbst daran denken, die Überweisung auszuführen.

So geht's

  • melde dich im Banking an
  • gehe zu Finanzstatus > Daueraufträge
  • wähle neuer Dauerauftrag (unterhalb der Anzeige evtl. vorhandener Daueraufträge)
  • gib die Empfängerdaten ein
  • wähle, wie der Dauerauftrag wiederholt werden soll (Turnus)
  • bestätige mit einer TAN

Weitere Infos

  • Der Turnus kann sein: monatlich, zweimonatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich.
  • Der erste Ausführungstermin kann nicht gleichtägig sein.
  • Der erste Ausführungstermin muss ein Bankarbeitstag sein.

Gut zu wissen

  • Fällt ein folgender Ausführungstermin auf einen Nicht-Bankarbeitstag (z. B. Wochenende oder Feiertag), wird der Dauerauftrag am darauffolgenden Bankarbeitstag gebucht.
  • Informationen zum Sparauftrag zu Gunsten deines Tagesgeldes findest du unter: Welche Optionen gibt es bei Sparaufträgen?
  • Für Daueraufträge in Länder außerhalb SEPA nutze bitte das Z1-Formular.