Ein lachender Mann im T-Shirt steht auf einem Balkon. Ein lachender Mann im T-Shirt steht auf einem Balkon.
Mietausfallversicherung

Mietausfallschutz Schütze dich und deine Mieteinnahmen

Ausbleibende Mieteinnahmen, hohe Kosten für Renovierung oder Sanierung nach Zerstörung oder Verwahrlosung müssen nicht sein. Mit dem Mietausfallschutz sicherst du dich gegen die finanziellen Folgen von Mietausfall und Vandalismusschäden ab.

Das leistet der Mietausfallschutz

Deine Wohnung ist vermietet oder du denkst darüber nach, sie zu vermieten? Sicherlich hast du die Mieteinnahmen fest eingeplant. Aber was passiert, wenn die Miete ausfällt oder Mieter*innen die Wohnung beschädigen? Mit dem Mietausfallschutz bist du bestens vor den finanziellen Folgen von Mietausfall und Vandalismus geschützt.

  • Mietausfallschutz

    Übernahme von bis zu 12 Monatsmieten bei Mietausfall, max. bis zu 24.000 Euro

  • Vandalismusschutz

    Kostenübernahme für Vandalismusschäden bis zu 20.000 Euro

  • Sicherheit

    Finanzierungssicherheit für Kapitalanleger*innen

  • Für bestehende und Neuvermietungen

    Geeignet für bestehende Mietverhältnisse und Neuvermietungen

  • Kostenübernahme

    Kostenübernahme für Einlagerung des Hausrats, Rechtsberatung und Gerichtskosten bis zu 1.500 Euro

  • Steuerlich absetzbar

    Prüfe auch die mögliche steuerliche Absetzbarkeit der Versicherungsbeiträge

So einfach gehts:

  1. Paket auswählen

    Wähle das Paket, welches für dich die passenden Leistungen für deine Mietverhältnisse beinhaltet.

  2. Informationen eingeben

    Nur wenige Angaben zu deiner Wohneinheit und deinen persönlichen Angaben reichen aus, um den DKB-Mietausfallschutz abzuschließen.

  3. Vorteile genießen

    Ab dem gewählten Versicherungsbeginn genießt du Versicherungsschutz.

Prozessillustration mit Pfeil, der über drei Kacheln zeigt

Kurz erklärt: Mietausfallschutz

Hinweis: Beachte vor dem Abspielen die Datenschutzhinweise.Dein Kontakt bei Fragen und im Schadenfall:

Weitere Informationen

Warum es wichtig ist, gut abgesichert zu sein

Zahlen Mieter*innen die Miete nicht, führt dies zu einer großen finanziellen Belastung insbesondere für private Vermieter*innen. Sicherlich sind deine Mieteinnahmen wesentlicher Bestandteil z. B. deines Finanzierungskonzepts oder deiner Altersvorsorge. Das Schadenbeispiel zeigt dir, welche erheblichen Kosten durch einen Mietausfall und zusätzliche Vandalismusschäden, beispielsweise durch Mietnomad*innen, entstehen können. Mit einer Mietausfallversicherung sicherst du dich als Vermieter*in gleich in mehrfacher Hinsicht ab.

Schütze dich und deine Immobilie!